Förderverein Bauakademie Veröffentlichungen

Veröffentlichungen des Fördervereins / Video /Lektüreempfehlungen

Der Förderverein veröffentlicht Ausarbeitungen zur Bauakademie

Zwei umfangreiche Publikationen zur Bauakademie wurden vor­gelegt (ein Aufsatzband und ein Ausstellungskatalog); ferner di­verse Infor­mationsblätter (deutsch, englisch, französisch), eine Ausstellungs­zeitung und das Bauakademie-Journal. Einige Bro­schüren stehen auch als „Internetfassungen (e-Ausgaben“ zur) Verfügung.

Bauakademie-Journal / Bauakademie-Info 

Errichtungsstiftung Bauakademie (Broschüre) -pdf-Datei - bitte anklicken (P pdf 52955 I 2016)-
Keine Neuauflage mehr, da das Bauakademiegeschehen in der Broschüre „Bauakademie-Journal“ ausführlich behandelt wird

Exposé -bitte hier klicken -(Expose55 Ausgabe 2. HJ 2016 -20160101Expose552021-

Plankompendium Kosten und Wirtschaftlichkeitsberechnunge
1.)
deutsche Fassung - bitte anmklickken -(P pdf 591a Plankompendium 2017 III 20170701 -

2.) emgliche Fassung -
Reconstruction and Utilization of Karl Friedrich Schinkel’s Bauakademie

bitte anklichen

Statement / (Thesenpapier) deutsche Fassung) - bitte hier anklicken (P pdf 500 Statement deutsch 20170101)

Statement / (Abstract) -in English - Bitte anklicken -

Stein- und Terrakotta-Adoption (Broschüre) (- pdf-Datei  20170406a- bitte anklicken -)

Digitales Modell“ (pdf-Datei - bitte hier klicken -)


Fassadengestaltung gemäss Bauantrag Bieterverfahren 2008, das erfolglos eingestellt wurde
(pdf-Datei hier klicken)

Video bitte anklicken;  gegebenenfalls ist ein Download (Speichern) erforderlich, um das Video ansehen zu können.

Aufsatzband Mythos Bauakademie

Die Schinkelsche Bauakademie und ihre Bedeutung für die Mitte Berlins.
Hrsg. von Frank Augustin, Förderverein Bauakademie. Berlin, Verlag für Bau­wesen 1997, 232 S. mit zahlreichen Abbildungen. Mit Bei­trägen von Ernst Badstübner, Greifswald; Barry Bergdoll, USA; Rand Carter, USA; Laurenz Demps, Berlin; Simone Hain, Berlin; Tilmann Johannes Heinisch, Berlin; Erich Konter, Berlin; Marlies Lammert, Berlin; Goerd Peschken, Hamburg; Heinz Quitzsch, Greifswald; Erika Schachinger, Berlin; Werner Szambien, Paris; Tadeusz Jozef Zuchowski, Posen. (Der Aufsatzband ist vergriffen, aber in einigen Antiquariaten noch erhältlich).

Ausstellungskatalog Mythos Bauakademie

Die Schinkelsche Bauakademie und ihre Bedeutung für die Mitte Berlins.
Hrsg. von Doris Fouquet-Plümacher, Förderverein Bauakademie. Berlin, Verlag für Bauwesen 1998, 156 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. Mit Beiträgen von Ernst Badstübner, Nikolaus Bernau, Helmut Boersch-Supan, Horst Draheim, Bruno Flierl, Hartmut Häußermann, Ernst Haiger, Hans-Georg Mann, Michael Mönninger, Karl-Günter Möpert, Goerd Peschken, Fritz Runge, Christa Sammler, Martin Sperlich, G. Strohmaier-Wiederanders, Axel Witte sowie Voten für und gegen den Wiederaufbau der Bauakademie von Harald Bodenschatz, Horst Draheim, Volker Hassemer, Dieter Hoffmann-Axthelm, Barbara Jakubeit, Karl-Dieter Keim, Oswald Mathias Ungers, Wilfried Wang, Erhard Weiss. Mit französischer und englischer Zusammenfassung.

17.11.2916: Artikel: Braucht Deutschland eine Institution Bauakademie?

Nun ist wohl die Entscheidung zum Wiederaufbau der Bauakademie von Karl Friedrich Schinkel gefallen. Der Haushaltsausschuss des Bundes schlägt vor, dafür 62 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen und bekennt sich somit zur historischen Mitte von Berlin. Mit der Errichtung des Gebäu­des erhebt sich natürlich zugleich die Frage nach seiner Nutzung und dem Aufbau einer Institution zur Förderung der Bauwissenschaft  und der Baukultur in unserem Land.

Will man diese Frage beantworten, ist es notwendig, zunächst einen Blick zurück in die Geschich­te der Akademie zu werfen, reicht sie doch zurück bis in das 18. Jahrhundert. Die Entwicklung der Städte und der Bau aller Arten von Gebäuden zählten zu den wichtigsten Aufgaben des aufstreben­den Preußens. Und so war nur logisch, dass der preußische König Friedrich Wilhelm III. im Jahre 1799 das Statut der Königlich-Preußischen Bauakademie zu Berlin erlassen hat.
Bitte rufen Sie den Artikel durch Anklicken diedser Zeile auf (P pdf 599)

Vortrag in der Beuth Hochschule für Technik Schinkels Werken einschließlich Bauakademie
Bitte rufen Sie den Beitrag durch Anklicken dieser Zeile auf.


LEKTÜREEMPFEHLUNGEN bitte weiterblättern