Statement der Errichtungsstiftung Bauakademie zum Wiederaufbau und zur Nutzung der Bauakademie

Statement der Errichtungsstiftung Bauakademie zum Wiederaufbau und zur Nutzung der Bauakademie

Bauakademie: Internationales Innovations-, Ausstellungs-, Veranstaltung- und Konferenzzentrum
(Schinkelforum: Internationales Zentrum für die nachhaltige Gestaltung von Lebensräumen)
Die Errichtungsstiftung Bauakademie wurde im Jahr 2011 vom Förderverein Bauakademie und weiteren Stiftern gegründet, damit der Wiederaufbau des Gebäudes der Bauakademie und dessen spätere Nutzung von bestehenden oder neuen Institutionen befördert werden. Gemeinsames Ziel ist es, die Ideen von Christian Peter Beuth und Karl Friedrich Schinkel fortzuschreiben.

 

RECONSTRUCTION AND UTILIZATION Bauakademie

The Foundation for the Reconstruction of the Bauakademie was founded in 2011 by the Friends’ Association and further benefactors to promote the reconstruction of the Academy building and it’s future use by existing or new institutions. Joint aim is to continue the ideas instigated by Christian Peter Beuth and Karl Friedrich Schinkel to promote sustainable change in such areas as construction, energy, traffic and future infrastructures of major cities. The statement (abstract) at hand summarizes basic positions as regards the reconstruction and future use of the building of the institution Bauakademie to be re-established. The basis of discussion regarding design, structure and working methods of the Bauakademie is oriented on the German Academy of Sciences. Contacts are being prepared.
Bitte rufen Sie den vollständigen Artikel durch Anklicken auf.(pdf-Datei 349,4 KiB)
(P pdf 501)

8.7. bis 2.8.2020 und 13.8. bis 1.9.2020 Stellenausschreibungen der Bundesstiftung Bauakademie

 

Die Bundesstiftung Bauakademie wird das Gebäude der von Karl Friedrich Schinkel erbauten Berliner Bauakademie in der Mitte Berlins wiedererrichten und als offene und barrierefreie Veranstaltungs-, Ausstellungs-, Kommunikations- und Akademieplattform für alle relevanten Themen des Planens, Bauens, der Stadt- und Siedlungsentwicklung im 21. Jahrhundert betreiben. Gemeinsam mit nationalen und internationalen Kooperationspartner*innen soll die Bundes­stif­tung die gesellschaftliche, technische, wissenschaftliche und kulturelle Innovationskraft des Bauens deutlich machen und stärken.

Als Werkstatt und Forum soll die Bauakademie Akteur*innen aus dem Bauhandwerk und der Bauindustrie, der Bau­stoffwirtschaft, dem Architektur- und Ingenieurswesen, aber auch der breiten Öffentlichkeit einen Raum zu Austausch, Diskussion und Weiterbildung geben. Auch Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche im Bereich der Kulturellen Bildung und Schulprojekte sind eine wesentliche Aufgabe der Bundesstiftung. Die Gemeinnützigkeit der Bundesstiftung begründet sich satzungsgemäß aus der Förderung von Bildung, Wissen­schaft und Forschung sowie Kunst und Kultur in ihren Themenfeldern. Der Aufbau der Bundesstiftung und die Wie­der­errichtung der Bauakademie erfolgen mit Unterstützung des Deutschen Bundestags.

 Die Bundesstiftung Bauakademie suchte zum  Aufbau einer einzigartigen Institution rund um das Thema Bauen im 21. Jahrhundert,,,,,,,,,,,,,,,,,

1) eine Verwaltungsleitung (m/w/d) / Kennziffer KP_3268 - bitte hier anklicken P pdf 842A -
2) ein(e) Justiziar*in (m/w/d) / Kennziffer KP_3267 - bitte hier anklickem P pdf 842B -
3) die Leitung Kommunikation (m/w/d) / Kennziffer KP_3266.-bitte hier anklicken P pdf 842C
4) ein(e) Koordinator*in Vorstandsbüro (m/w/d) / Kennziffer / -KP_3265 - bitte hier anklicken P pdf 842D -  
5) 1
3.8. bis 1.9.2020:  ein(e) Mitarbeiter*in Digitale Kommunikation und Vermittlung (m/w/d).  Details   bitte durch Anklicken des nebenstehenden Links aufrufen. Bitte hier anklicken pdf 20200813. 

100 Jahre Bauhaus / Veranstaltungen

Bauhaus 100

Programm

"100 jahre bauhaus" lädt zu einer deutschlandweiten Entdeckungsreise ein. Sie führt zu den Ursprüngen und Wirkungsstätten der Moderne.

Programm bitte anklicken[nbsp] oder den nebenstehenden Link https://www.bauhaus100.de/programm/ in Ihren Browser übertragen.

 

15. November 2019: 10. Berliner Stiftungstag im Roten Rathaus

25) 15. November 2019 (13h00 bis 16h15), 10. Berliner Stiftungstag (Rotes Rathaus) 
Die Errichtungsstiftung Bauakademie war auf dem 10. Berliner Stiftungstag vertreten. Das Programm können Sie durch Anklicken dieser Zeie aufrufen.  

30. Mai 2019: Versteigerung einer Probereliefplattemit einem Bauakademiemotiv

 

Es dreht sich um die Terrakotta mit dem Motiv "Werkmeister mit Gehilfen“. Ein Probeexemplar dieses Motivs, dessen Reliefs später jeweils in die Fensterbänke des 1. OG's der 4 Fassaden eingebaut wurde, kommt am 30. Mai 2019 (14 Uh) in der Galerie Grisebach zur Versteigerung.

https://www.grisebach.com/auktionen/kataloge/detailansicht/…

30. Mai 2019: Versteigerung einer Probereliefplatte mit einem Bauakademiemotiv

Es dreht sich um die Terrakotta mit dem Motiv "Werkmeister mit Gehilfen“. Ein Probeexemplar dieses Motivs, dessen Reliefs später jeweils in die Fensterbänke des 1. OG's der 4 Fassaden eingebaut wurde, kommt am 30. Mai 2019 (14 Uh) in der Galerie Grisebach zur Versteigerung.

https://www.grisebach.com/auktionen/kataloge/detailansicht/…

Foto:aus der Broschüre "Das digitale Modell der Fassaden der Bauakademie:  Werkmeister mit Gehilfen“ – Fragment – SMB-Depot
Foto: A. Hoferick, Kopie: Gartenpavillon des Kronprinzenpalais, Abformung eines sich in Privatbesitz befindenden Reliefs im Schloss Charlottenburg

Vielleicht erwirbt ein Interessent das Relief und stellt es für den Wiederaufbau der Bauakademie zur Verfügung?