Bundesstiftung Bauakademie

Bundesstiftung Bauakademie

Aufgaben der Bundesstiftung Bauakademie (Linkin)

.........................In unmittelbarer räum­licher Nähe zum Humboldt Forum und zur Museumsinsel setzt der Bund hiermit einen weiteren kulturellen Schwer­punkt in der Bundeshauptstadt, der dem historischen Vor­bild verpflichtet dem gesamten Bauen gewidmet sein soll. Die Bauakademie wird ein gebauter Ort und zugleich eine unabhängige und zukunftsoffene nationale und interna­tionale Begegnungs- und Kommunikationsplattform für die Darstellung von und die Diskussion über das Bauen in all seinen Facetten sein. Die Bauakademie wird in allen Bereichen des Bauwesens von der Architektur und Inge­nieurbaukunst über die Urbanistik bis hin zur Bauwirt­schaft, in Handwerk und Industrie Raum und Anlässe bieten zum Dialog mit der Öffentlichkeit und repräsen­tative Nutzungen ermöglichen. Dabei soll sie Schaufenster und Werkstatt in einem sein. ..........Den vollständigen Text dieser Information können Sie durch Anklicken dieser Zeile aufrufen (P pdf 774)

Gegenüberstellung der Nutzungs­positionen in den Sat­zungen der beiden Bauaka­demiestiftungen.

Das Aufgabengebiet und die  Satzung der Bundesstiftung Bauakademie enthält eine Reihe von Positionen der Aktivitäen des Fördervereins Bauakademie und der Errichtungsstiftung Bauakademie. Das ist erfreulich. Bitte urteilen Sie selbst und rufen die Unterlage durch Anklicken des nebenstehende Links auf. Bitte hier anklicken (Datei P pdf 822)

13. September 2020, Der Tagesspiegel, Harald Markenstein / Förderverein Bauakademie

Legal, illegal und so weiter…..

.

Die Besetzung des Direktorenpostens bei der Bauakademie scheiterte ebenfalls vor Gericht. Der vom Senat bestimm­te Direktor hatte als Qualifika­tion hauptsächlich seine Eigenschaft als verdienter SPD-Politiker vorzuweisen. Für die Leitung einer Bauakademie scheint dies nicht ganz zu reichen, man wird ihn wohl zum Senator machen müssen...........

 

B) Anmerkung

Aus der  spannenden Glosse „Legal, illegal, und so weiter“ sei der Punkt Bauakademie aufgegriffen. So wie es Herr Martenstein schreibt, könnte es gewesen sein, doch es ist so nicht der Fall. Frei nach Fontane, das The­ma Bauakademie ist in Berlin „ein weites Feld“ voller Widersprüche und Überraschungen. 

Die Texte der Glosse und der Anmerkung können Sie durch Anklicken des nebenstehenden Links aufrufen. Bitte hier anklicken - P pdf 853 -

 

 

9. September 2020: Süddeutsche Zeitung / 10. September 2020: AfA. Aktiv für Architektur

Bundesstiftung Bauakademie schreibt Direktorenposition neu aus. Presseartikel und Anmerkungen des Fördervereins Bauakademie dazu

I) Neuausschreibung der Position des ersten Direktor der Bundesstiftung Bauakademie 

Der Stiftungsrat der Bundesstiftung Bauakademie hat beschlossen, dass die Position der Gründungsdirektorin/des Gründungsdirektors neu ausgeschrieben wird. Um eine zügige Auswahl sicherzustellen, hat der Stiftungsrat eine neue Findungskommission eingesetzt. In der Kommission sind sowohl Repräsentanten des Stiftungsrates vertreten, als auch Repräsentantinnen/Repräsentanten, die die unterschiedlichen Themenfelder der Bauakademie wiederspiegeln. Dazu zählen Vertreter aus den Bereichen Architektur, Bauwirtschaft, Ingenieurwesen, Wissenschaft, Handwerk und Bildung. Den vollständigen Text können Sie durch Anklicken des nebenstehenden Links aufrufen. Bitte hier anklicken (P pdf 850)

II) Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 9.9.2020 zur Neuaussschreibung der Stelle des ersten Direktors der Bundesstiftung Bauakademie und Anmerkung des Fördervereins Bauakademie. Die Datei P pdf 851 können Sie durch Anklicken des nebenstehenden Links aufrunfen. Bitte hier anklicken.

III) Trotz Neuausschreibung bleibt Bauakademie ein Instrument der Politik von Prof. Oswalt
Den Text dessen Artikels und eine Anmerkung des Fördervereins Bauakademie dazu können Sie durch Abnklicken des folgenden Links aufrufen. Bitte hier anklicken (P pdf 852)


 

8.7. bis 2.8.2020 und 13.8. bis 1.9.2020 Stellenausschreibungen der Bundesstiftung Bauakademie

.

Die Ausschreibungen wurden zu den angegebenen Terminen beendet (siehe Seite Archiv).

 

13. März 2020

10. März 2020: Rückzug von der Gründungsdirektion der Bundesstiftung Bauakademie

 

Herr Staatssekretär Florian Pronold zieht sich  von der Gründungsdirektion der Bundesstfiftung Bauakademie zurück. Dies sei für ihn auch die logische Konsequenz aus der Empfehlung des  Karenzzeitgremiums, ihn bis Mitte Au­gust zu sperren
.....Zum Weiterlesen bitte die nebensetende Pdf-Datei 829 aufrufen. Bitte hier anklicken. 

 

Stellungnahme des Fördervereins Bauakademie zum „Offenen Brief" aus dem Architekturbereich e.t.c. zur Besetzung der Gründungsdirektion der Bundesstiftung Bauakademie und zur diesbezüglichen Berichterstattung in den Medien. Die Datei können Sie durch Aufrufen des nebernstehenden Links aufrufen. Bitte hier anklicken (P pdf 812 Erg)