Veranstaltungen: Förderverein / Errichtungsstiftung / Dritter

23. und 24. September 2016: Werkbundtag und Werkbundausstellung

Rufen Sie bitte das Programm durch Aufrufen den nachstehenden Positionen auf.

1.) Ausstellung Z pdf 420
2.) Programm Z pdf 420II

Lesen Sie bitte auch den Artikel "Von Haus aus mißglückt" von Prof. Christoph Mäckler, der über die Seite Presseveröffentlichungen aufgerufen werden kann. Bitte hier anklicken.

10./11. September 2016: Tage des offenen Denkmals - Veranstaltunggsorte

4., 11., 18. September 2016: Ein Denkmal verschwindet; zur Friedrichswerderschen Kirche

Im Herzen Berlins steht die Friedrichswerdersche Kirche - von Karl Friedrich Schinkel 1831 im neogotischen Stil erbaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Reste der Nachbargebäude abgetragen und die Kirche stand als Solitär auf dem Werderschen Markt. Sie selbst, inzwischen eingetragenes Denkmal, wurde mehrfach aufwendig
restauriert.......................Welche Perspektiven lassen sich entwickeln, um künftig unsere Denkmale vor dem Verschwindenzu schützen? Zum Weiterlesen bitte hier anklicken (20160825 Ein Denkmal verschwindet)

24. August 2016, 18.30 Uhr: 46. Lichtbilderabend Altstadt

Das Bürgerforum Berlin veranstaltet seit dem Februar 2012 an jedem vierten Mittwoch eines jeden Monats - außer im Juli und Dezember  bis Ende April 20172 Lichtbilderabende zum Berliner Stadtkern.

24.8.2016: Schlossfreiheit und Nationaldenkmal, Vortrag von Dr. Benedikt Goebel.
Ort: Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg im Marstall, Schloßplatz 7, Berlin, Hofgebäude 2. OG


28. September 2016, 18.30 Uhr 47. Lichtbilderabend Altstadt

Vortrag von Dr. Benedikt Goebel Museumsinsel, Monbijoubrücke, Museumsstraße = Neues Museum, Nationalgalerie, Kaiser-Friedrich-Museum, Pergamonmuseum

Ort: Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg im Marstall, Schloßplatz 7, Berlin, Hofgebäude 2. OG

Das Bürgerforum Berlin veranstaltet seit dem Februar 2012 Lichtbilderabende zum Berliner Stadtkern. An jedem vierten Mittwoch eines jeden Monats - außer im Juli und Dezember - stehen eine Gasse, eine Straße oder ein Platz des Stadtkerns im Mittelpunkt. Die Lichtbilderabende bringen relevante Kartenausschnitte und alle bislang bekannten Photographien zum jeweiligen Ort zusammen. Insgesamt weist der Stadtkern 129 namentlich verschiedene Gassen, Straßen und Plätze auf. Diese werden in 55 Lichtbilderabenden behandelt. Unser virtueller Durchgang durch die gesamte Altstadt endet also im April 2017.

Lichtbildervortraege von Oktober 2016 bis April 2017 des Buergerforums Berlin