Aktuelles

Aktuelles

Vorab zum Bauakademieprogrammwettbewerb: 18.9.2017 bis 4.6.2018:

Die am 18. September 2017 vom Bundesamt für Bauwesen und Raum­ord­nung (BBR) veröffentlichte Ausschreibung des Pro­gramm­wettbewerbs richtet sich sowohl an Architekten, Ingenieure und Stadtplaner als auch an Aus­stellungs­ge­stalter und Veranstaltungsagenturen, die möglichst als Teams zusammenarbeiten sollen. Die Ergebnisse des Wett­bewerbs sollen im Anschluss in einen offenen Reali­sierungswettbewerb einfließen. Baubeginn könnte dann ab 2021 sein....(Zum Lesen des vollständigen Textes klicken Sie bitte diese Zeile an -P pdf 678 -).

1) Dokumentation der Bauakademiedialogforen der Bundesstiftung Baukultur und weitere Unterlagen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung:
https://www.bundesstiftung-baukultur.de/projekte/dialogverfahren-bauakademie
Falls sich beim Anklicken die Homepage der Bundesstiftung Baukultur nicht öffnet, bitte die die vorstehende Zeile in Ihren Browser kopieren.


2) Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
a) Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts - bitte diese Zeile anklicken -
b
) Homepage des BBR, Seite Wettbewerbe / Bauakademieprogrammwettbewerb http://www.bbr.bund.de/BBR/DE/WettbewerbeAusschreibungen
/PlanungsWettbewerbe/wettbewerbe_node.html
- Zum Aufrufen der  Homepage des BBR bitte die die vorstehende Zeile in Ihren Browser kopieren.


Weitere Informationen auf den Seiten ab der großen Abbildung des Gemäldes von Eduard Gaertner ab ASeite 4. 

PM des BMUB: Dialog zur Wiedererrichtung der Bauakademie

................Wir wollen und werden die öffentlichen Dialoge zur Bauakademie am geeigneten Ort gern weiterführen und näheren uns dem Ziel möglichst bald einen qua­lifizierten Träger für Programm und Betrieb einer neuen Bauakademie benennen zu können...., Zum Lesen der volständigen Pressmitteilung bitte diese Zeile anklicken (P pdf 675)
...

30.03.2012 Kinderbuch über Architekttur: "Maria und der Geist der Archi­tektur"

Eine illustrierte Architekturgeschichte für Kinder und Erwachsene, in der auch über die Bauakademie berichtet wird. (Edition-Saba) - Siehe Seite Veröffentlichungen / Lektürempfehlungen - bitte hier anklicken - .

06.09.2011: Pressekonferenz Beuth Hochschule - Kalkulation Wiedraufbau Bauakademie

Pressekonferenz in der Beuth Hochschule für Technik Berlin zum Ergebnis des Mastersemesters Ermittlung der Kosten zum Wiederaufbau der Bauakademie Kostenplanung (bitte anklicken).
Ferner berichteten Herr Dipl.-Ing. Florian Mausbach über die am 12.04.2011 durch­geführte Veranstaltung (siehe unten) und Herr Wolfgang Schoele über die Errichtungs­stiftung Bauakademie. Zusammenfassenden Bericht - bitte anklicken - ; Pressespiegel - bitte anklicken -. Siehe auch Seite Finan­zierung / Baukosten - bitte anklicken - 

22.02.2011: Was der rote Backstein lehrt Tagsspiegel, Florian Mausbach

Voller Sorge schaut Karl Friedrich Schinkel von seinem blauen, mit golde­nen Sternen gesprenkelten Himmelszelt herab auf die Berliner Spreeinsel: Was wird aus seiner geliebten Bauaka­demie? Auf der Nachbarwolke zeigt Walter Gropius gut gelaunt auf sein Bauhaus in Dessau: Es strahlt in fri­schen Farben.

Details siehe Seite Archiv 22.02.2011- bitte anklicken -
 

16.09. bis 31.10.2010: Architekturausstellung in München Eine Kopie ist kein Betrug

Eine Kopie ist kein Betrag: Aufklären statt Ideologie: Eine große Münchner Architekturausstellung verteidigt das Rekonstruieren
- siehe Archiv - bitte anklicken -